Sprache / Language: Deutsch / German Deutsch | Sprache / Language: Englisch / English English

Lebenslauf Daniel Mensch

Daniel Mensch (Profilbild, 2017) Daniel Mensch (Joggen, 2018) Daniel Mensch (Wandern auf der Chinesischen Mauer, 2016) Daniel Mensch (doppelter Papa, 2018) Daniel Mensch (am Klavier, 2017) Daniel Mensch (in Falschfarben, 2014) Daniel Mensch (Arbeit, Vortrag VR&AR, 2013)

Name: Daniel Mensch

Geboren: 30.07.1981 in Dresden, Deutschland

Familie: verheiratet, 2 Kinder

Wohnhaft in: Wolfsburg, Deutschland

 

 

Inhalte: Berufserfahrung | Praktika | Bildung | Schulungen | Sprachkenntnisse | Softwarekenntnisse | Veröffentlichungen | Patente | Laufen | Links

 

 

Dr.-Ing. (Dr.-Ing. Maschinenbau, Dipl.-Ing. Medientechnologie) mit mehr als 12 Jahren Erfahrung in der Lichtmesstechnik, Lichtsimulation, Optikentwicklung und Datenvisualisierung in der Automobilindustrie (Bentley Großbritannien, VW Deutschland, FAW-Volkswagen China).

 

Überragende Fähigkeiten in der automatisierten Bewertung der Homogenität ortsaufgelöster Leuchtdichteverteilungen von 3-dimensionalen, leuchtenden Objekten aus allen relevanten Betrachtungsrichtungen. Forschung zur menschlichen Wahrnehmung der Leuchtdichte (cd/m^2) und der Lichtstärke (cd).

 

Großes Interesse in iOS- und Kamera-basierter Programmierung: Objective-C/Swift, PTP/IP und MTP für Messsungen (geometrisch, photometrisch), Testing (Helligkeit, Leuchtdichte, Gleichmäßigkeit) und Freizeit (Fotografie, Bildbearbeitung).

 

Berufserfahrung

Top

Seit 05/2017Kommissarische Leitung Unterabteilung Komponentenerprobung und virtuelle Absicherung (Außenbeleuchtung), Volkswagen AG, Aufbau-Entwicklung, Licht und Sicht, www.volkswagen.de
08/2014 - 04/2017Experte Lichtumfänge/Fachliche Führung (Front, Heck, Innen, Ambiente, Optikauslegung, Lichtsimulation und Visualisierung), FAW-Volkswagen Automotive Co., Ltd., Elektrikentwicklung, Licht und Sicht, www.faw-vw.com
12/2009 - 07/2014Lichttechniker (Softwaremethodenentwicklung, Optikauslegung, Lichtsimulation und Visualisierung), Volkswagen AG, Aufbau-Entwicklung, Licht und Sicht, www.volkswagen.de
06/2008 - 09/2008Lichttechniker (Konstruktion, Optikauslegung, Lichtsimulation und Visualisierung), Bentley Motors, Electrical Engineering, Exterior Lighting, www.bentleymotors.com

Nebentätigkeiten/Praktika

Top

Seit 12/2013Softwareentwickler (Auftragsentwicklung einer Softwarebibliothek zur kabellosen Steuerung von Spiegelreflexkameras über ein iOS-Gerät)
02/2006 - 12/2016Softwareentwickler im Bereich Datenbankanwendungen und iPhone-/iPad-App-Entwicklung der Firma Reimann & Mensch Infotainment GbR
03/2001 - 11/2007Zeichner (2D, AutoCAD) der Firma gocht & mensch ingenieure gbr
03/2006 - 09/2006Fachpraktikum (Erweiterung und Optimierung einer Software zur Auswertung und Bewertung von Lichtstärkeverteilungskurven) bei der Volkswagen AG, Aufbau-Entwicklung, Licht und Sicht
08/2004Pflichtpraktikum als Techniker (Wartung und Reparatur von Großkopiersystemen) bei Spisla Büroorganisation Suhl
03/2000 - 09/2004Leiter der star4ce, einer Vereinigung zur Förderung junger Bands in Sachsen
07/2002Freiwilliges Praktikum als Techniker bei Radio Neon 104,25 MHz des SAEK - Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanals
08/2001 - 06/2002Zivildienst in der Teamvorbereitung beim Deutschen Roten Kreuz in Dresden

Bildung

Top

12/2007 - 05/2012Promotion: "Untersuchungen zur Bewertung der Gleichmäßigkeit von Kfz-Signallichtfunktionen" (Kurzfassung, Inhaltsverzeichnis), Volkswagen AG, Aufbau-Entwicklung, Licht und Sicht, Note: magna cum laude
10/2002 - 11/2007Studium: Medientechnologie mit Vertiefungsrichtung Audiovisuelle Technik, Nebenfächer: Lichttechnik, Farbe und Technische Optik, Technische Universität Ilmenau, Diplom, Note: 1.9
04/2007 - 10/2007Diplomarbeit: "Automatische Optimierung in der lichttechnischen Auslegung von Kfz-Außenbeleuchtung" (Kurzfassung, Inhaltsverzeichnis), Volkswagen AG, Aufbau-Entwicklung, Licht und Sicht, Note: 1.2
10/2006 - 03/2007Studienarbeit: "Untersuchungen zur Erkennung und Bewertung von Inhomogenitäten der peripheren Scheinwerferfunktionen" (Inhaltsverzeichnis), Volkswagen AG, Aufbau-Entwicklung, Licht und Sicht, Note: 1.3
09/1992 - 07/2001Abitur: Vitzthum Gymnasium in Dresden, Note: 2.9

Weiterbildungen/Schulungen/Selbstlerntrainings

Top

07/2018 Hochvolt-Sensibilisierung (1 Tag)

06/2018 Konfliktmanagement (2 Tage)

04/2018 cPlace - Projektmanagement (2 Tage)

05/2017 Code of Conduct - Verhaltensgrundsätze (1 Tag)

05/2017 Informationsklassifikation (1 Tag)

12/2016 Führungskräfte-Basis-Qualifizierung (11 Tage)

08/2016 Hochvoltfahrzeug-Sensibilisierung - Elektrisch unterwiesene Person (1 Tag)

07/2014 Interkulturelles Training China (2 Tage)

06/2014 Unternehmerisch Denken und Handeln (4 Tage)

03/2014 CAN-Bus im Fahrzeug (4 Tage)

12/2013 Erfolgreich reden und arbeiten (3 Tage)

11/2013 Selbstverständlich verständlich: Rhetorik (1,5 Tage)

03/2012 Basisseminar Selbstverantwortung/-management (5 Tage)

06/2011 Kfz-Elektronik, Aufbaukurs (4 Tage)

08/2010 CATIA V5 SPEOS (4 Tage)

03/2010 MATLAB/Simulink/Stateflow Modelle erstellen (2 Tage)

10/2009 CATIA V5 Freiformflächen FSS-FSO-GSO (3 Tage)

02/2009 CATIA V5 Knowledgeware (3 Tage)

01/2009 CATIA V5 Functional Molded Part (2 Tage)

05/2008 OPTIMUS-Schulung (3 Tage)

04/2008 Präsentation und Selbstmarketing (2 Tage)

04/2008 CATIA V5 GSD (5 Tage)

12/2007 CATIA V5 Basis (5 Tage)

07/2007 LucidShape Training (2 Tage)

Softwarekenntnisse

Top

Programmier-/Skriptsprachen: Swift, Objective-C, MATLAB, HTML5, PHP, MySQL, LucidShell

Simulation (CAx): Synopsys LucidShape/LucidDrive, Optis SPEOS CAA

Visualisierung: Autodesk Maya, Autodesk (Pi-VR) VRED, MathWorks MATLAB

Sprachkenntnisse

Top

Englisch: Level C1

Chinesisch: Grundkenntnisse

Latein: Latinum

Deutsch: Muttersprache

Private Interessen

Top

Programmieren (Swift, Objective-C)

Keyboarder der Dresdner Band "Audioprojekt Die Stars", über 100 Konzerte (komplette Liste), 10/1998 - 07/2017

Musikalische Weiterbildung: Gesangs- und Klavierunterricht, diverse kurzzeitige Musikunternehmungen

Technische und organisatorische Arbeit beim Studentenfernsehen Ilmenau, 10/2004 - 01/2006

Radfahren, Fitness und Laufen als körperlicher Ausgleich

Reisen: Europa, Asien (China, Hongkong, Macau, Hainan, Südkorea, Indonesien, Thailand, Vietnam, Kambodscha, Kuala Lumpur, Singapur), Nordamerika (Arizona, New York, Virginia, Michigan), Afrika (Kenia, Tunesien, Namibia), Australien (Sydney, Melbourne, Tasmanien, Neuseeland)

Veröffentlichungen/Fachvorträge/Interessantes

Top

Download der Veröffentlichungen und Fachvorträge als PDF.

2017

Live Filtering: Over Exposure

Kein Kamera-SDK und keine PTP-Library im Einsatz. Filterung der Viewfinder-Daten (z.B. Exposure) und RAW-Verarbeitung möglich.

2016

Mensch, D.: Untersuchungen zur Bewertung der Gleichmäßigkeit von Kfz-Signallichtfunktionen. Dissertation, Technische Universität Ilmenau, 2012, Online-Veröffentlichung 2016, Digitale Bibliothek Thüringen (DBT) (Kurzfassung, Inhaltsverzeichnis, Doktorarbeit).

Mensch, D.: iOS App: LMK mobile control. Zur kabellosen Steuerung der Leuchtdichtemesskamera LMK mobile air der Firma TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH.

2015

Mensch, D.: Serie: Berufsbilder im Licht - Im Gespräch mit Daniel Mensch, Experte für Fahrzeugbeleuchtung. In: LiCHT: Ausgabe 10/2015, Pflaum Verlag, Seiten 94–97, München, 2015. Richard Pflaum Verlag GmbH & Co. KG, München, ISSN 0024-2861.

2014

Menk, C., Mensch, D., Benkhardt, S. und Koether, G.: 3D-Stereo-Projektion von virtuellen Scheinwerferdaten auf reale Modelle. In: 6. VDI-Tagung: Optische Technologien in der Fahrzeugtechnik, VDI-Berichte 2221, Seiten 135–146, Karlsruhe, 2014. VDI Verlag GmbH, Düsseldorf, ISBN 3180922218. Vom VDI als Bester Vortrag ausgezeichnet.

2013

Mensch, D.: Augmented Reality Methods for perception based rating of signal lamps in measurement and simulation. Speech on the 15th Corporate Conference on VR&AR, Wolfsburg, 2013.

Mensch, D.: Measuring and rating luminance images using a smartphone. Vortrag auf dem 11. Internationalen Forum für den lichttechnischen Nachwuchs - Lux junior 2013, Dörnfeld, 2013. Technische Universität Ilmenau.

Mensch, D.: Neue Methoden zum Benchmarken von Signallichtfunktionen: Das SBBR-Benchmarksystem. Vortrag zum LucidShape UserMeeting, Nürnberg, 2013. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm.

2012

Mensch, D.: Untersuchungen zur Bewertung der Gleichmäßigkeit von Kfz-Signallichtfunktionen. Dissertation, Technische Universität Ilmenau, 2012, Der Andere Verlag, ISBN 3862472582 (Kurzfassung, Inhaltsverzeichnis).

Kiel, H., Mensch, D., Studeny, C. und Koether, G.: Signal Lamp Luminance Distribution Simulation and Assessment Using the Volkswagen Benchmark System. In: 1st International Light Simulation Symposium - ILISIS 2012, Proceedings of the Conference, Seiten 243-260, Nürnberg, 2012. Steinbeiss-Edition, ISBN 3941417843.

2010

Kiel, H., Cerny, P., Vogler, S., Mensch, D. und Ziehl, C.: Neue Bewertungsmethoden für Kfz-Scheinwerfersysteme. In: 19. Gemeinschaftstagung der Lichttechnischen Gesellschaften Österreichs, Deutschlands, der Niederlande und der Schweiz - LICHT 2010, Beitrag auf Tagungsband-CD. LTG - Lichttechnische Gesellschaft Österreichs, 2010.

Mensch, D.: Automated rating of automotive signal lamps. In: Vehicle And Infrastructure Safety Improvement In Adverse Conditions And Night Driving - V.I.S.I.O.N 2010, Proceedings of the Conference, Versailles, 2010. SIA - The Société des Ingénieurs de l´Automobile.

Mensch, D.: Software tool to support the virtual headlamp and tail lamp development process: VRViewer 2010. Speech on the 12th Corporate Conference on VR&AR, Braunschweig, 2010.

Mensch, D. und Kiel, H.: Automatische Bewertung von Kfz-Signalleuchten. In: 19. Gemeinschaftstagung der Lichttechnischen Gesellschaften Österreichs, Deutschlands, der Niederlande und der Schweiz - LICHT 2010, Beitrag auf Tagungsband-CD. LTG - Lichttechnische Gesellschaft Österreichs, 2010.

Kiel, H., Richter, B., Mensch, D., Studeny, C., Li, M. und Walter, B.: Erweiterte Lichtsimulation von Kfz-Leuchten: Aspekte und Methoden. In: 19. Gemeinschaftstagung der Lichttechnischen Gesellschaften Österreichs, Deutschlands, der Niederlande und der Schweiz - LICHT 2010, Beitrag auf Tagungsband-CD. LTG - Lichttechnische Gesellschaft Österreichs, 2010.

Mensch, D.: Methoden zur Visualisierung und Bewertung von Kfz-Signalleuchten. Vortrag zum LucidShape UserMeeting, Nürnberg, 2010. Georg Simon Ohm Hochschule Nürnberg.

2009

Hahn, N., Mensch, D., Koeth, K. und Manz, K.: Analysis of homogeneity from signal lamps by luminance. In: 8th International Symposium on Automotive Lighting - ISAL 2009, Proceedings of the Conference, Seiten 701-712, Darmstadt, 2009. ISBN 3831609047.

Kiel, H., Mensch, D. und Vogler, S.: Anforderungen an Simulationssoftware zur Lichtsimulation im Kfz Entwicklungsprozess. In: 9. Internationales Forum für den lichttechnischen Nachwuchs - Lux junior 2009, Beitrag auf Tagungsband-CD, Dörnfeld, 2009. Technische Universität Ilmenau.

Kiel, H., Mensch, D., Vogler, S. und Kleimeyer, M.: New Methods of Development Process of Automotive Lighting Systems. In: 8th International Symposium on Automotive Lighting - ISAL 2009, Proceedings of the Conference, Seiten 192-204, Darmstadt, 2009. ISBN 3831609047.

Mensch, D.: Automatisierte Bestimmung der räumlichen Lage und Form der leuchtenden Fläche einer Signalleuchte für die Beurteilung der Homogenität aus beliebigen Beobachtungsrichtungen. In: 9. Internationales Forum für den lichttechnischen Nachwuchs - Lux junior 2009, Beitrag auf Tagungsband-CD, Dörnfeld, 2009. Technische Universität Ilmenau.

Mensch, D.: Efficient processing of simulated and measured ray data to determine and evaluate the lit appearance of tail lamps. In: 8th International Symposium on Automotive Lighting - ISAL 2009, Proceedings of the Conference, Seiten 714-723, Darmstadt, 2009. ISBN 3831609047.

Mensch, D.: Effiziente Verarbeitung von Strahldatensätzen aus Simulation und Messung. In: LuxEuropa 2009, Proceedings of the 11. Conference, Seiten 1033-1040, Istanbul, 2009.

Mensch, D., Kiel, H. und Ziehl, C.: Evaluation of stray light from peripheral areas of the luminous intensity distribution of headlamps. In: LuxEuropa 2009, Proceedings of the 11. Conference, Seiten 1049-1056, Istanbul, 2009.

2008

Kiel, H., Mensch, D., Vogler, S. und Ziehl, C.: Lichtsimulation bei Volkswagen: Methoden und Anwendungen. In: 18. Gemeinschaftstagung der Lichttechnischen Gesellschaften Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und der Niederlande - LICHT 2008, Beitrag auf Tagungsband-CD, Ilmenau, 2008. LITG - Lichttechnische Gesellschaft.

Mensch, D.: Automatische Auslegung lichtoptischer Funktionsflächen mittels mehrkriterieller, evolutionärer Optimierungsalgorithmen. In: 18. Gemeinschaftstagung der Lichttechnischen Gesellschaften Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und der Niederlande - LICHT 2008, Beitrag auf Tagungsband-CD, Ilmenau, 2008. LITG - Deutsche Lichttechnische Gesellschaft.

2007

Mensch, D.: Automatische Optimierung in der lichttechnischen Auslegung von Kfz-Außenbeleuchtung. Diplomarbeit, Technische Universität Ilmenau, 2007 (Kurzfassung, Inhaltsverzeichnis).

Mensch, D. und Ziehl, C.: Untersuchungen zur Erkennung und Bewertung von Inhomogenititäten der peripheren Scheinwerferfunktionen. Medienprojekt, Abschlussarbeit, Technische Universität Ilmenau, 2007 (Inhaltsverzeichnis).

Kiel, H. und Mensch, D.: Softwarebasierte Ausrichtung und Bewertung von Lichtverteilungen. In: 8. Internationales Forum für den lichttechnischen Nachwuchs - Lux junior 2007, Beitrag auf Tagungsband-CD, Dörnfeld, 2007. Technische Universität Ilmenau.

Patentbeteiligungen

Top

K20846DE/2014/0372: Fahrzeugleuchte und Verfahren zum Bereitstellen einer Lichtfunktion mittels einer Fahrzeugleuchte

K20775DE/2014/0063: Leuchtvorrichtung mit Retroreflexionselement für ein Kraftfahrzeug sowie ein Kraftfahrzeug

K19590DE/2012/1338: Projektionsanordnung zur dreidimensionalen Darstellung eines zumindest einen Scheinwerfer umfassenden Kraftfahrzeugkarosserieteils

K19265IP/2012/0723: Verfahren und Vorrichtung zum Steuern einer Lichtemission einer Heckleuchte eines Fahrzeugs

Betreute Arbeiten

Top

Weise, H.: Kalibrierung einer Leuchtdichtekamera zum Einsatz in einem Stereoanalyse-Messsystem. Bachelorarbeit, Technische Universität Ilmenau, 2010.

Laufen

Top

2018: 13. Hexad Wolfsburg Marathon, 09.09.2018, Halbmarathon, Zeit: 02:00:33

2018: Fallersleben - Mittellandkanal, 25.08.2018, Halbmarathon, Zeit: 02:00:57

2018: Fallersleben - Ehmen, 05.08.2018, Halbmarathon, Zeit: 01:58:48

2016: 18. The Great Wall Marathon, Peking, 21.05.2016, Halbmarathon, Zeit: 03:02:56

2016: Changchun - Nanhu, 14.05.2016, Halbmarathon, Zeit: 02:08:12

2016: Changchun - Nanhu, 07.05.2016, Halbmarathon, Zeit: 02:21:16

2015: Changchun - Nanhu, 20.09.2015, Halbmarathon, Zeit: 02:13:42

2015: 17. The Great Wall Marathon, Peking, 16.05.2015, Halbmarathon, Zeit: 02:46:25

2010: 30. Vattenfall Berliner Halbmarathon, 28.03.2010, Halbmarathon, Zeit: 02:03:32

2009: 11. Morgenpost Dresden Marathon, 18.10.2009, Halbmarathon, Zeit: 02:00:02

Top

Persönliche Profile

Profil bei XingProfil bei LinkedIn

Xing

LinkedIn

Apps

LMK mobile control Icon
Download on the App Store

Dissertation

Dissertation bei Amazon: Daniel Mensch - Untersuchungen zur Bewertung der Gleichmäßigkeit von Kfz-Signallichtfunktionen

Amazon

lehmanns.de

Musik

iTunes: Audioprojekt Die Stars - Freiheit LightiTunes: Audioprojekt Die Stars - Denial Of ServiceiTunes: Audioprojekt Die Stars - Plastic Puppet WarAudioprojekt Die Stars - Demo 1999
Freiheit LightDenial Of ServicePlastic Puppet WarDemo 1999
iTunes: Audioprojekt II - Juvenile Prime
Juvenile Prime

 

Download der Konzerteliste vom Audioprojekt die Stars als PDF.

 

Facebook: Audioprojekt Die Stars

iTunes: Audioprojekt Die Stars

Amazon: Audioprojekt Die Stars

cd Universe: Audioprojekt Die Stars

spotify: Audioprojekt Die Stars

AllMusic: Audioprojekt Die Stars

 

Kein Facebook, kein Twitter, kein Instagram, kein Snapchat, kein Fleisch/Fisch... und immer noch gut gelaunt.

 

Vegetarier

 

Besucher: 12558 :: Datum: 15.10.2018 :: KW: 42 :: HTML5-Validator-Icon